Wie Autisten Trennung(en) erleben

Eine Trennung von einem lieben Menschen, ist immer schlimm. Wie kommen Autisten damit klar und wie unterschiedlich sind die Abläufe, Gefühle und Vorgehensweisen von Autisten gegenüber Allisten, wenn jemand stirbt oder eine Beziehung beendet wird, also eine Trennung statt findet. Mehr zu dem Thema Umgang beim Verlust eines lieben Menschen.

Wie Autisten Trennung(en) erleben weiterlesen

Die 3 oder 4 Stufen des Zusammenbruchs

Habt ihr schon einmal erlebt, dass ihr in scheinbar harmlosen Situationen plötzlich verbal aggressiv werdet, gereizt seid oder völlig überfordert reagiert? Vielleicht habt ihr auch beobachtet, dass autistische Kinder unerwartet beißen, kratzen oder schlagen – und das gegenüber unbeteiligten Personen? Es ist selten möglich, die genauen Ursachen dafür als Außenstehender zu erkennen. Doch es gibt einen Grund, der alle Autistinnen und Autisten, egal ob Kind oder Erwachsener, teilen: Es ist einfach zu viel, entschieden zu viel!

Die 3 oder 4 Stufen des Zusammenbruchs weiterlesen

Tyramin und MAO Hemmer – Liste passender Lebensmittel

Jeder Mensch mit Depressionen lernt das Thema „Tyramin reduzierte Diät“ irgendwann einmal kennen. Meist dann, wenn man als Patient nicht auf die moderneren (=neueren) Medikationen anspricht. Zügig stellt sich die Frage, was überhaupt noch gegessen werden darf, wenn man auf die Einnahme von Tyramin weitgehend verzichten soll. „Dr.“ Google zu befragen, ist an dieser Stelle nicht hilfreich, denn es endet in nebulösen Aussagen und es fehlt an Substanz. Daher habe ich mich mal durch den Dschungel der potentiell schlechten und guten Lebensmittel gearbeitet und alles zusammen gefasst.

Tyramin und MAO Hemmer – Liste passender Lebensmittel weiterlesen

Das »Double Empathy Problem«

Es gibt verschiedene Gründe, warum das gegenseitige Verständnis zwischen Menschen nicht so funktioniert, wie man es erwartet. Außerdem gibt es zwischen Autisten und nicht autistischen Menschen häufig Missverständnisse, da Autisten andere neurologische Denkstrukturen haben als nicht autistische Menschen. Dies führt im schlimmsten Fall dazu, dass keine Verständigung zustande kommt. Im Folgenden werden Strategien vorgestellt, mit denen man trotz neurologischer Differenzen effektiver kommunizieren kann.

Das »Double Empathy Problem« weiterlesen

Fragen und die Antworten aus autistischer / neurotypischer Sicht

Oft sind neurotypische Menschen verwundert, wie autistische Menschen auf gestellte Fragen antworten. Nun, wir antworten in aller Regel auf Fragen mit einer direkten Aussage. Wenn man uns nicht um eine Beschreibung fragt, dann gibt es auch keine. Nachfolgend ein kleines und interessantes Frage-Antwort Spiel, wenn die selbe Frage einem Autisten und eine neurotypischen Menschen gestellt wird.

Fragen und die Antworten aus autistischer / neurotypischer Sicht weiterlesen

Videos zu Autismus: neurodiverses Denken

Eine große und stetig aktualisierte Liste von Videos zum Thema Autismus im Bereich Autismus verstehen und neurodiverses Denken. Die Videos sind für das Grundverständnis und somit für (fast) alle Altersklassen gedacht.

Videos zu Autismus: neurodiverses Denken weiterlesen

Wir müssen – Anders! – Denken!

Ein offener Brief an alle Menschen, die behindert sind oder nicht, gesund, eingeschränkt oder dauerhaft krank. Ein offener Brief an die verantwortliche Politik auf Landesebene und im Bund. Ein Brief, an alle Menschen, die ihre Perspektive wechseln und den Fakt der Neurodiversität neu Denken wollen.

Wir müssen – Anders! – Denken! weiterlesen

Autistic Wellbeing – nicht nur für die COVID-19 Pandemie

Im Ursprung hat Dr. Jac den Houting diese Video am Anfang der COVID-19 Zeit erstellt, um über Selbstfürsorge (= Wellbeing) zu sprechen. Durch die Isolation und die Einschränkungen ergaben sich ja für viele Menschen plötzliche neue Abläufe im Leben. Jedoch gerade für Autisten war der plötzliche Tagesablauf wieder etwas neues, was zusätzlichen Stress bedeuten konnte, während andere Menschen sich sehr schnell auf die neue Situation einstellen konnten.

Autistic Wellbeing – nicht nur für die COVID-19 Pandemie weiterlesen

Weihnachten und Silvester für Autisten

Frage: Wie ist es für euch Autisten, Silvester zu erleben? Feiert ihr in einer großen Runde, oder seid ihr alleine? Stört euch das Feuerwerk, wie fühlt ihr euch an Silvester?

Weihnachten und Silvester für Autisten weiterlesen

Film: Mary and Max – A New Thing called Asperger’s

Ein wirklich nett gemachter Knetanimation-Film aus 2009, in der Basis von Mary und Max mit einem Einblick in eine Brieffreundschaft zwischen einem Mädchen in Australien und einem älteren Mann (mit Asperger) in New York.

Dabei geht es immer wieder in der Geschichte der jahrelangen Brieffreundschaft, die mehr oder weniger per Zufall zu Stande kommt, um ein kleines Mädchen in eher schwierigen Familienverhältnissen und ihrem "neuen" Brieffreund in New York, der deutlich adipös ist und zudem mit Asperger diagnostiziert wurde.

Film: Mary and Max – A New Thing called Asperger’s weiterlesen